Wir nutzen Cookies, um unser Angebot so barrierefrei wie möglich zu gestalten. Mit der folgenden Abfrage lassen sich die einzelnen Hilfsmittel auswählen und die Auswahl wird auf diesem Rechner lokal in Cookies gespeichert. Die Abfrage kann jederzeit über den Schalter oben rechts auf der Seite aufgerufen und verändert werden.

Alle Funktionen deaktivieren Alle Funktionen aktivieren Ausgewählte Funktionen aktivieren

Forschung

Laufende Projekte

ARBay

Möbelhaus der Zukunft: Wie kann ein Online-Beratungsprozess technologiegestützt bei großen, hoch individualisierbaren und hochwertigen Gütern wie Möbeln gestaltet werden? Wie können Bedienkonzepte für die unterschiedlichen beteiligten Gruppen (Käufer, Verkäufer) aussehen und funktionieren? Diesen Fragen widmen wir uns im Projekt ARBay.

HerMes

Die Beherrschung heterogener Mensch-Maschine-Teams erfordert eine interdisziplinäre Zusammenarbeit insbesondere von Informatik, Informations- und Systemtechnik, Mathematik, Data Science und Wirtschaftswissenschaften. Die Erforschung von Modellen, Methoden und Technologien für Engineering, Simulation, Absicherung und Optimierung heterogener MMTs bildet die Grundlage zukünftiger industrieller Produktionssysteme, in denen Menschen zusammen mit automatisierten Förder- und Robotersystemen Teams zur Realisierung einer flexiblen und effizienten Fertigung oder Demontage bilden. In einem interdisziplinären Forscherteam sollen aktuelle Fragestellungen im Kontext heterogener MMTs erforscht werden. Prof. Prilla bearbeitet in diesem Zusammenhang in Zusammenarbeit mit Prof. Rausch Thema 1.1 der Promotionsprojekte

Pflegebrille 2.0

Die Pflegebrille 2.0 setzt auf Ergebnissen des Forschungsprojektes Pflegebrille auf, in dem die Unterstützung von Pflegekräften durch Augmented Reality grundlegend erforscht wurde. In Pflegebrille 2.0 soll dieses Konzept, das bei Pflegekräften große Akzeptanz erfährt, weiter erforscht werden.

Ubiquitous Interaction Lab

Allgegenwärtige Kooperation: Wie kann und soll Kooperationsunterstützung im Zeitalter des Ubiquitous Computing, von Augmented und Virtual Reality sowie des Internets der Dinge gestaltet werden? Welche neuen Möglichkeiten ergeben sich durch die Integration von Gegenständen in die digitale Welt und ubiquitäre Interaktionsmöglichkeiten? Diesen Fragen wollen wir in unserem im Aufbau befindlichen Ubiquitous Interaction Lab nachgehen

Abgeschlossene Projekte

EmployID

Unterstützung des Lernens am Arbeitsplatz: Wie können Mensch an ihrem Arbeitsplatz gemeinsam lernen? Wie können informelles Lernen und Reflexion am Arbeitsplatz durch Werkzeuge unterstützt werden? Diesen Fragen widmen wir uns im Projekt EmployID.

Pflegebrille

IT-Unterstützung im Gesundheitswesen: Wie können Werkzeuge die Kooperation und das Lernen von Akteuren im Gesundheitswesen unterstützen? (Wie) lassen sich Werkzeuge in komplexe und zeitkritische klinische oder pflegerische Abläufe so integrieren, dass die Qualität der Arbeit und die Gesundheit von Patienten gefördert wird? Diese Fragen bearbeiten wir im Projekt Pflegebrille.