Graphische Datenverarbeitung und Multimedia (GDPM)

Die Professur für Graphische Datenverarbeitung und Multimedia wurde im Oktober 2015 durch Prof. Dr. Thorsten Grosch neu besetzt.
Das zentrale Forschungsthema des Lehrstuhls ist die Globale Beleuchtung,
d.h. die photorealistische Bildsynthese einer dreidimensionalen Szene.
Diese physikalisch korrekte Simulation von Licht wird in vielen Anwendungsbereichen der virtuellen und erweiterten Realität benötigt.
Dabei wird die Grafikhardware (GPU) eingesetzt, sowohl für eine Beschleunigung der Simulation als auch für allgemeine Anwendungen (General Purpose GPU).